Allgemeine Therapie

Termin

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin:
+49 621 - 30 696 00
termin@privatklinik-proebstle.de

Allgemeine Therapiehinweise

Individuelle Therapieverfahren

Beratungsgespräch Dr. Proebstle
Individuelle Beratung ist uns wichtig

Sämtliche Therapieverfahren können prinzipiell in Lokalanästhesie durchgeführt werden, lediglich unter besonderen Bedingungen, wie etwa Angststörungen oder auf ausdrücklichen Wunsch des Patienten, erfolgt der Eingriff im Dämmerschlaf, der von einem Facharzt für Anästhesie begleitet wird.

Je nach vorab erhobenem Befund werden nicht mehr funktionstüchtige Stammvenen (Vena saphena magna oder parva), Astvarizen oder sogenannte Perforansvenen behandelt. Im Rahmen der Planung des Eingriffs werden Ihnen geeignete Verfahren vorgeschlagen und deren Auswahl begründet.

Für die Behandlung der erkrankten Stammvenenabschnitte eignen sich vorrangig die VenaSealTM Acrylatkleber-Technik oder thermische Verfahren (Radiowelle/ClosureFast-Venefit oder Laser). Nicht mehr funktionstüchtige Perforansvenen werden gegebenenfalls mittels Lasertechnik innerlich verschlossen. Für Seitenast- und retiküläre Varizen eignen sich Schaumsklerosierung, Miniphlebektomie und eventuell ebenfalls die Lasertechnik.

In der Regel wird am Tag nach der Behandlung einer Stammvene eine Ultraschallkontrolle mit Schwerpunkt auf Erfolg und Sicherheit der durchgeführten Therapie erfolgen.