Fettabsaugung

Termin

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin:
+49 621 - 30 696 00
termin@privatklinik-proebstle.de

Fettabsaugung

Fettabsaugung möglich am gesamten Körper

Standard in der Körperformung durch Liposuktion ist die Anwendung dünner Absaugkanülen von höchstens 3 mm Durchmesser nach Einspritzen von bis zu 4 Litern Tumeszenz-Lokalanästhesie. Die Fettabsaugung und die damit verbundene Konturierung des Körpers in Tumeszenz-Anästhesie, gegebenenfalls unterstützt durch Dämmerschlaf oder Narkose, kann nahezu am gesamten Körper angewandt werden, beispielsweise zur Behandlung von

  • Doppelkinn und Halsregion
  • Ober- und Unterarmen
  • Schulter und Rückenbereich
  • Bauch und Taille
  • Hüfte, Gesäß, Schamhügel
  • Oberschenkel: Außen-, Vorder-, Innen- und Rückseiten
  • Knieregion
  • Unterschenkel und Fesseln.

Das gewonnene Fett kann bei Bedarf eventuell als Alternative für synthetische Filler-Präparate unmittelbar wieder verwendet werden (Lipotransfer). Genutzt wird das Eigenfett am häufigsten zum Volumenaufbau im Gesicht in Wangen und Lippen, zum Auffüllen in der Genitalregion oder von Dellenbildungen am gesamten Körper, oder zum großvolumigen Transfer in die Gesäßregion. Sowohl nach die Liposuktion als auch nach Lipotransfer muss in den meisten Fällen ein speziell angepasstes Kompressionsmieder getragen werden.